2. November 2017

Termine

Termine 2019

Lesungen:

Elitus und das Wunder von Bladenhorst

Seit September 2018 haben 9 junge Nachwuchsautorinnen ihren eigenen gemeinsamen Roman geschrieben.

Es geht in die Vergangenheit – genauer gesagt ins Jahr 1900. Die Protagonisten leben auf einer Eliteschule und haben alle ein Geheimnis, dass sie hüten müssen.

Aus dem Prolog:

Nicht nur, dass es Magarete schon schwer genug hatte mit ihrer tödlichen Gabe. Nein, außerdem hat sie dauernd Probleme in der Schule, weil ihre Familie arm war. Aber als sie dann entführt wird, bricht in riesiger Tumult in der Schule aus.

Projektleitung: Heike Wulf

Lauschen Sie der spannenden Geschichte und unterstützen Sie die neuen Autoren durch ihre Anwesenheit und wie ich hoffe – mit einem tosenden Applaus.

Wann: 21. Januar 2019

Uhrzeit: 17 Uhr

Wo: Stadtbibliothek Castrop-Rauxel, Im Ort 2, 44575 Dortmund

Eintritt: frei


Lesung zum Gedenken an den Holocaust Gedenktag  

Die Welt gedenkt am 27. Januar der Ermordung von 6 Millionen Menschen durch das Naziregime.

Wir, als Deutsche, sind dem Gedenken besonders verpflichtet.

Aus diesem Anlass wird die Dortmunder Autorin Heike Wulf nach einer Einordnung der Geschehnisse, über die Weiße Rose und Anna Seghers referieren. Menschen, die durch das Naziregimes verfolgt wurde.

In der Pause und im Anschluss wird es Gelegenheiten für Gespräche und Fragen geben.

Unterstützt wird die Veranstaltung durch die Koordinierungsstelle für Vielfalt, Toleranz und Demokratie der Stadt Dortmund.

Termin: Montag, 28.1.2019

Ort: Meilenstein, Nachbarschaftswerkstatt Marten, In der Meile 2, 44379 Dortmund- Marten, statt.

Beginn: 19 Uhr

Eintritt: frei


Seminar

Ab dem 24. Januar biete ich mein Seminar:

Werde, der du bist!

an.

Schreibe deine Geschichte auf und finde dabei heraus, wer du bist und was du willst.

Erkenne dich selbst. Was ist dir wichtig? Fehlt dir etwas im Leben? Hast du das Gefühl, dass du etwas nicht ausgelebt hast? Wovon hast du geträumt, als du jung warst?

Hast du das Gefühl, dass du für später lebst und nicht im Jetzt?

Rauscht dein Leben an dir vorbei?

In diesem Workshop spüren wir mit Achtsamkeit, Kreativität, kreativem und biografischem Schreiben und einem Häppchen Philosophie deinem roten Faden im Leben nach und versuchen, Fragen zu beantworten wie:

  • Was blockiert mich?
  • Was sind meine Gedankenmuster?
  • Befinde ich mich am richtigen Platz?
  • Wo setze ich mein Herz und wo meinen Verstand ein?
  • Hetzte ich zu sehr durchs Leben, und warum tue ich das?
  • Was hat mich geprägt?
  • Welche Lösungen gibt es für mich?

Sei dir wichtig!

Beschäftige dich ganz intensiv mit dir. Spüre in dich hinein und entdecke deine verborgenen oder verschütteten Wünsche. Viele Hindernisse, auch noch im Hier und Jetzt, hängen mit unserer Kindheit und unserer Vergangenheit zusammen.

Gehen wir zusammen auf die Reise.

Seminardauer und Kosten
Das Seminar geht über 12 Monate – a 3 UE. Pro Abend 30 €.
Die Anmeldung ist verbindlich. Die Jahresgebühr von 360 € ist verpflichtend und fällt auch bei Abbruch seitens eines Teilnehmers/einer Teilnehmerin an. Die Gebühr kann vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich gezahlt werden.
Bei jährlicher Zahlung ist ein Abend frei.
Das Seminar kann bei Bedarf verlängert oder erweitert werden, auch ein Einzelcoaching ist auf Anfrage möglich.
Höchstteilnehmerzahl: 4 Personen

Projektraum Ka!sern, Kaiserstr. 75, 44143 Dortmund, Beginn: 19 Uhr

Mehr Informationen gibt es hier:

kontakt@wort-kunst-raum.de