2. November 2017

Termine

Termine

Meine Stadt-Litera-Tour ist online.

Alle Termine und Informationen findet ihr auf der oben genannten Homepage.

neue Termine

ERZÄHL-CAFÉ im Projektraum KA!SERN, Kaiserstr. 75
immer dienstags  19 – 21 Uhr
nächster Termin

Di 09.07.2019
In 2019 gibt es bei KA!SERN das Angebot eines Erzählcafés.
Erzählcafés sind Erzählrunden, bei denen die Lebensgeschichten und Erfahrungen der Teilnehmenden im Zentrum stehen. Durch aktives Zuhören und Erzählen bietet sich die Möglichkeit, sich zu begegnen, besser kennenzulernen und zu verstehen.
Jeden Abend wird es ein Thema geben. Moderiert wird der Abend von der Lese- und Literaturpädadogin Heike Wulf.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Thema am 9.7. wird sein: „Telefonieren“. Wie haben wir uns früher verständigt? (Für die Jüngeren) Was sind Telefonzellen? Wie hat sich die Kommunikation verändert? Nutzen und Gefahren der ständigen Erreichbarkeit. Ein spannendes Thema. Wir freuen uns über Teilnehmer*innen aus allen Generationen.

 Di 08.10.2019

Das Thema wird sein: Stress, Überforderung, Burnout. Wie finde ich eine Balance? Was hat sich im Gegensatz zu früher verändert? Wir freuen uns über Teilnehmer*innen aus allen Generationen.


 

Werde, der du bist! – NEUE Termine – nur noch zwei Plätze frei *Stand 5.7.

Schreibe deine Geschichte auf und finde dabei heraus, wer du bist und was du willst.

Erkenne dich selbst. Was ist dir wichtig? Fehlt dir etwas im Leben? Hast du das Gefühl, dass du etwas nicht ausgelebt hast? Wovon hast du geträumt, als du jung warst?

Wird dir bewusst, dass du für später lebst und nicht im Jetzt?

Rauscht dein Leben an dir vorbei?

In diesem Workshop spüren wir mit Yoga, Achtsamkeitsübungen, Meditationseinheiten, kreativem und biografischem Schreiben deinem roten Faden im Leben nach und versuchen, Fragen zu beantworten wie:

  • Was blockiert mich?
  • Was sind meine Gedankenmuster?
  • Befinde ich mich am richtigen Platz?
  • Wo setze ich mein Herz und wo meinen Verstand ein?
  • Hetze ich zu sehr durchs Leben, und warum tue ich das?
  • Was hat mich geprägt?
  • Welche Lösungen gibt es für mich?

Sei dir wichtig!

Beschäftige dich ganz intensiv mit dir, deiner Seele, deinem Körper und deinem Geist und bringe es wieder in Einklang. Dabei helfen Meditation und unsere dialogischen Gespräche ebenso, wie die heilsam wirkende, schriftstellerische Auseinandersetzung mit dir. Spüre in dich hinein. Viele Hindernisse, auch noch im Hier und Jetzt, hängen mit unserer Kindheit und unserer Vergangenheit zusammen.  

Gehen wir gemeinsam auf die Reise.

Begleiten werden dich dabei die Yogalehrerin Daniela Unger sowie die Schriftstellerin, Literaturpädagogin und Dialog-Prozess-Begleiterin Heike Wulf.

 

Voraussetzungen und Ablauf

 

Welche Teilnahme-Voraussetzungen gibt es?

In diesem Kurs arbeitest du stark an dir selbst. Unsere Vergangenheit und Erinnerungen sind nicht immer nur positiv. Weitere Informationen dazu am gibt es am ersten Abend. Wichtig ist es vor allem, dir die nötige Zeit für dich zu nehmen!

Hast du die?

Was bekommst du von uns?

Du bekommst Fragebögen und Reflektionsaufgaben. Es warten regelmäßig Informationen, Impulse, Schreibübungen, Gruppenübungen und Kreativitätstechniken auf dich, wie Freewriting, Traum-Reisen in die Vergangenheit und das Finden von Kraftorten, Mediationsübungen, Yoga und Dialogrunden.

Wie läuft der Kurs ab?

Wir treffen uns einmal im Monat. Jeder Teilnehmer ist verpflichtet Stillschweigen zu wahren. Jeder erzählt von sich nur das, was er möchte. Wichtig ist dabei: Respekt, zuhören, nicht werten und die eigenen Denkprozesse anregen. An jedem Abend gibt es Gesprächsrunden, Yogaeinheiten und Schreibimpulse. Du bekommst schreib- und denkprozeßanregende Fragebögen für den kommenden Monat. 

Seminardauer und Kosten

Das Seminar geht über 10 Monate – a 8 UE. Pro Abend 60 €.

Die Anmeldung ist verbindlich. Die Jahresgebühr von 600 € ist verpflichtend und fällt auch bei Abbruch seitens eines Teilnehmers/einer Teilnehmerin an. Die Gebühr kann vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich gezahlt werden.

Bei jährlicher Zahlung gibt es einen Rabatt in Höhe von 30 €.

Samstagstermine:

26.10., 30.11., 25.01., 29.02., 28.03., 25.04., 23.05., 20.06., 22.08.

19.09. 

Zeit: von 11 Uhr bis 17 Uhr mit einer kleinen Mittagspause

Jetzt anmelden