27. Juni 2017

Stadtführungen

Lauscht Dortmunds Herzschlag und seiner Literatur!

Lernt diese Stadt ganz nach Eurem persönlichen Geschmack kennen.

Dortmund hat viel zu bieten. Im Mittelalter war Dortmund mit 7500 Einwohnern eine europäische  Großstadt und durch den Städtebund der Hanse geprägt.  Durch die Industrialisierung im 19. Jahrhundert ist die Stadt explodiert. Bei dieser Tour werdet Ihr nicht nur eingeladen, die Geschichte Dortmunds hautnah zu erfahren, sondern lernt auch seine Kulturräume kennen.

Stadtführerin Heike Wulf – ihres Zeichens Krimi-Autorin und fest verwoben mit der Literaturszene Dortmunds – wird gemeinsam mit euch in die Kultur dieser Stadt eintauchen. Als besonderen Leckerbissen bietet sie originelle Themenlesungen an und führt euch durch Fantasie und Wirklichkeit.

Erfahrt, wo es einen verheerenden Bombenanschlag in der Innenstadt gegeben hat, wo eine Leiche angeblich und tatsächlich eingemauert worden ist und warum in der Brückstraße Blutrache für einen gewaltsamen Tod verübt werden sollte.

Weniger morbide entführt Heike Wulf euch auch zum Welttag des Kusses und zum Valentinstag. Lasst euch auf ihrer Tour mit fiktionaler und historischer Romantik überraschen. Der Muttertag ist von ihr in einen literarischen Kontext gesetzt worden. Zudem ruft sie mit ihren Führungen auch dunkle Kapitel der Geschichte ins Gedächtnis und erinnert an die Bücherverbrennung – und damit an Ereignisse, die nicht vergessen werden dürfen.

Zum Internationalen Frauentag werden starke Autorinnen vorgestellt, die den Nelly Sachs Preis dieser Stadt verliehen bekommen haben und zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen hören wir fiktionale und biografische Geschichten zum Thema.

Lernt diese Stadt ganz nach Eurem persönlichen Geschmack kennen. Lauscht Dortmunds Herzschlag und seiner Literatur.

Unterstützt werden wir dabei von der Mayerschen Buchhandlung in Dortmund.

JETZT BUCHEN UND TEILNEHMEN!